Rennruderernadeln 2018

Lutz Fiedler 135. Träger der Rennruderernadel im 135. Jahr der RG Speyer

Die Rudergesellschaft Speyer verleiht an besonders erfolgreiche Leistungssportler die begehrten Rennruderer-Nadeln. Bronze wird für mindestens 15 Siege, Silber ab 25 Erfolgen und Gold ab 40 ersten Plätzen vergeben. In der Saison 2018 schafften es gleich sechs Rennruderer sich für die Verleihung der Bronzenen Rennruderernadel, die immer anlässlich der Jahreshauptversammlung erfolgt, zu qualifizieren.

Weiterlesen

Weihnachtsfußball wieder gut besucht

Seit mehreren Jahrzehnten treffen sich die Ruderer traditionell an Heiligabend auf der unteren Domwiese zum Weihnachtsfußball. Nach den ergiebigen Regenfällen in der Nacht zum 24.12. war eine Schlammschlacht zu vermuten, die blieb bei erfreulichen Temperaturen im hohen einstelligen Bereich jedoch erfreulicherweise aus.

Weiterlesen

Rudergesellschaft ehrt Sieger – 3697 Gesamterfolge

Die Rudergesellschaft Speyer hatte in die neu in Betrieb genommene Ruderergometer- Halle im Bootshaus am Alten Hafen geladen, um die Sieger der Saison 2018 zu ehren. Aufgrund der großen Zahl an Regattateilnehmern, insgesamt hatten sich 2018 tatsächlich 80 Ruderinnen und Ruderer in die Regattastartlisten im In- und Ausland eingetragen, war die Halle bis auf den letzten Platz besetzt. So durfte unser Erster Vorsitzender Ingo Janz neben dem Ehrenvorsitzenden Alfred Zimmermann und den Aktiven auch eine große Zahl an Eltern der RGS-Jugend und Freunden begrüßen.

Weiterlesen

Alicia Bohn bei der Kaderüberprüfung

Alicia Bohn stellte sich der DRV-Kaderüberprüfungsmaßnahme, dabei handelt es sich um eine verpflichtende Regatta, die letzte des Jahres, für die Kaderathleten. In Wahrheit war es bereits das erste Messen und Vergleichen für die vorolympische Saison 2019. Das Meldeergebnis war mit 40 Meldungen im Frauenskullbereich groß, wollten sich doch nochmal Olympiaveteranen (Thiele/Bär) als auch der Nachwuchs die Chance wahren, für Olympia 2020 nominiert zu werden. Weiterlesen

Zu stark für die Skulls

Bei der letzten Regatta des Jahres, dem traditionellen Nikolaus-Rudern in Essen-Kettwig auf der Ruhr war unter mehr als 700 Teilnehmern mit mehr als 130 Booten, darunter zahlreiche Weltmeisterschafts- und Olympiateilnehmer, auch wir mit einem Doppelvierer vertreten. Bei starkem Wind und Wellengang und zum Teil heftigem Regen galt es die 4000-Meter-Langstreckendistanz, zunächst 2 Kilometer gegen die Strömung und nach der Wende mit Strömung in Richtung Ziel zu bewältigen.

Weiterlesen

Siegesfeier 2018

Einladung zur Siegesfeier 2018

Liebe Mitglieder,

 auch die Regattasaison 2018 nähert sich dem Ende. Wir wollen nach der letzten Veranstaltung in diesem Jahr allen Regattateilnehmern zu ihren Erfolgen gratulieren und uns dafür bedanken, dass sie die RGS auf zahlreichen nationalen und internationalen Wett-kämpfen vertreten haben. Dazu laden wir alle Regattateilnehmer, sowie alle Mitglieder, Freunde und Bekannte der Rudergesellschaft Speyer am

15.Dezember ins Bootshaus am Alten Hafen

zu unserer jährlichen Siegesfeier ein. 

Weiterlesen

2 Siege beim Nikolausrudern in Mainz

Bei der 31. Ausgabe des „Nikolaus-Vierer“ der Mainzer RG waren wie im Vorjahr 8 Gig-Doppelvierer der Rudergesellschaft Speyer, dieses Mal allesamt reine Vereinsboote, am Start. Die Veranstalter konnten erneut einen Rekord vermelden: 117 Boote mit 425 Aktiven aus 42 Vereinen im Rennen, damit drei Boote mehr als im bisherigen Rekordjahr 2017. Die jüngsten Teilnehmer der Regatta kamen beide aus Speyer: Lilly Hoch und Merle Wittmann, beide Jg. 2006.

Weiterlesen