Dreimeisterempfang in der RGS heute 28. Juni um 20:00 h

EILMELDUNG + EILMELDUNG + EILMELDUNG + EILMELDUNG + EILMELDUNG

Wahnsinn, das gab es noch nie in der RGS:

„Dreimeisterempfang“

Heute: Sonntag, den 28. Juni findet um 20 Uhr der Empfang für die Goldmädels und den Goldjungen der RG Speyer im Bootshaus statt.

Bereits jetzt dürfen wir uns über drei Gold- und eine Bronzemedaille freuen.

….und es ist noch nicht vorüber, um 16:20 Uhr startet Alicia Bohn im Doppelvierer zum Unternehmen „nach Gold ist noch lange nicht Schluss und will eine zweite Medaille“

Zeigt, dass Ihr stolz seid und kommt zum Jubeln ins Bootshaus! Bitte RGS-Trikots, Schals, Mützen etc. mitbringen. Beim Empfang soll das Titelbild für unser neues Ruderblatt entstehen, das nächste Woche in Druck geht.

 

Julia Hoffmann und Elias Dreismickenbecker siegen bei 56. Ratzeburger Regatta

Die 56. Auflage des Ruderklassikers „Ratzeburger Regatta“ knüpfte nahtlos an seine Vorgänger an. Die über 500 Ruderinnen und Ruderer aus fünf Nationen, erlebten auf dem Küchensee über die 2000-Meter-Distanz stets faire Wettkämpfe bei bestem Wetter. Ein Highlight der Regatta, die in allen Bootsklassen vom Einer bis zum Achter ausgefahren wurde, war sicherlich die Nominierungsrennen des Kaders der Unter 23-Jährigen (U 23) für die deutsche Nationalmannschaft. Ende Juli soll sich der U23 Kader zur WM im bulgarischen Plovdiv erfolgreich präsentieren, so hatte sich der deutsche Ruderverband mit seinem Nationaltrainerteam Cheftrainer Marcus Schwarzrock und Brigitte Bielig entschlossen, die zu Nominierenden auf der Ratzeburger Regatta besonders unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen

Regatta Bamberg Achtersieg durch Kombination von Erfahrung und Stärke

Bei der 53. Bamberger Ruder-Regatta auf dem Main-Donau-Kanal in Bamberg-Bug ge- langen den Rennruderern stolze zehn Siege. Komplettiert wurde die Regattaausbeute durch fünf zweite, drei dritte und zwei vierte Plätze. Eindeutiger „Regattastar“ wurde Elias Archinger mit einer 100%igen Ausbeute, er konnte alle seine vier Rennen gewinnen. Ebenfalls vier Siege über die 1000-Meter-Masters-Strecke verbuchte Ralf Burkhardt, bei sechs Starts. Drei Siege und auch 100% brachte Andreas Kabs nach Hause.

Weiterlesen